Was wir für Sie tun können

Wir behandeln Sprach-, Sprech-, Stimm-, Redefluss- und Schluckstörungen ebenso wie Lese- und Rechtschreibschwächen.

Was eine Therapie bewirken kann

Eine logopädische Therapie kann dazu beitragen, die Schulfähigkeit eines Kindes herzustellen oder einem Erwachsenen dabei helfen, die Berufsfähigkeit wieder zu erlangen.

Ziel der Behandlung ist jedoch immer eine befriedigende Kommunikationsfähigkeit und damit eine Verbesserung der Lebensqualität!

 

Bei Kindern kann dies betreffen:

  • Auffälligkeiten in der Sprachentwicklung. Das sind z.B. kein, zu wenig und/oder fehlerhaftes Sprechen oder Störung der Artikulation, wie z.B. Lispeln,
  • Defizite in der auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung (Hörvermögen), die zu Schwierigkeiten im Lese- und Schriftspracherwerb führen können,
  • Redeflussstörung (Stottern) oder myofunktionelle Störungen (Ungleichgewicht der Muskulatur im Mundbereich),
  • Schwierigkeiten im Zweitspracherwerb.
  • Wir unterstützen Kinder und Eltern durch umfassende Beratung und gezielte Therapien.

Erwachsenen helfen wir bei:

  • Problemen mit der Stimme, z.B. andauernder Heiserkeit oder schneller Stimmermüdung. Diese können nach einem Infekt, als Folge einer Operation oder durch Überlastung enstanden sein. Gezielte Übungen unterstützen hier die Rehabilitation.
  • Beeinträchtigung oder sogar Verlust der Sprache, z.B. nach einem Schlaganfall, als Folge einer Verletzung des Gehirns oder aufgrund einer neurologischen Grunderkrankung (Parkinson, MS, ALS).
  • Wir bieten den Betroffenen und ihren Angehörigen kompetente Hilfestellung und Unterstützung an.

Zusätzlich zu den Krankenkassenleistungen bieten wir Kurse und Seminare an:

  • Kurse für Gruppen von Vorschul- und Schulkindern zur Verbesserung der Lese- und Schreibkompetenz,
  • Seminare für Erwachsene zur Stimmprophylaxe und zum verbesserten Einsatz der Stimme, z.B. für Lehrer und andere Berufssprecher.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2011 Praxisgemeinschaft Logopädie Mondorf Alle Rechte vorbehalten.

Impressum